Eine Sechsjährige bricht Rekorde– Die ‘erste Puppe im All’ kehrt von der ISS zur Erde zurück

Die sechsjährige Abigail hat die Stargazer Lottie entworfen- jene Puppe, die mit dem britischen Astronauten Tim Peake zur Internationalen Raumschiffstation (ISS) geflogen ist und damit Crewmitglied der „Principia“ Raumfahrtmission war. Stargazer Lottie wurde in Zusammenarbeit mit der ESA entwickelt und von der irischen Spielzeugfirma Arklu hergestellt.
 Die italienische Astronautin Samantha Cristoforetti ist Rekordhalterin der längsten, alleingereisten Raumfahrtmission einer Frau (199 Tage und 16 Stunden). Die Puppe Lottie ist mit mehr als 250 Tagen im All nun in ihre Fußstapfen getreten und inspiriert damit weltweit Kinder ihren Träumen zu folgen und nach den Sternen zu greifen.


 


Der kurze Film von Elena Rossini erzählt die Geschichte über das sechsjährige Mädchen Abigail und die von ihr entworfenen Stargazer Lottie, der ersten Puppe im All. Das Video hat mittlerweile über eine halbe Millionen Klicks auf den sozialen Netzwerken erreicht. 

Gemeinsam mit dem britischen Astronauten Tim Peake startete Stargazer Lottie im Dezember 2015 zur internationalen Weltraumstation ISS und kehrte am 26. August 2016 zurück auf die Erde.
 
Die Sonderedition “Gold Collection” Stargazer Lottie Puppe ist aus einer Kollaboration mit der europäischen Raumstation ESA entstanden und war Gewinner des space.com “Little Scientist” Space Age Award auf der New  Yorker Spielzeugmesse 2015.
 
 
Die Inspiration für die Stargazer Lottie Puppe kam von Abigail, die eine Puppe zu entwerfen wollte, die sich mit der Astronomie beschäftigt und andere Kinder für das Weltall, die Sterne und Planeten begeistert. Das tat Lottie- mit vollem Erfolg:

Während sich Lottie im Weltraum befand, erhielt Arklu massig Briefe, Fotos und
Videos von Kindern aus aller Welt, die sich durch Stargazer und Abigail nun voller Freude mit der Astronomie beschäftigen.
 
Tim Peake (1 Millionen Follower) postete fleißig Fotos von Lottie im Weltall und hielt so seine Fans bspw. durch ein Foto von Lottie in ihrer Box, wie sie aus dem Fenster des Raumfahrtschiffes schaut, auf dem Laufenden. Auch der Kommandant Chris Hadfield twitterte seine Unterstützung für Abigail und Lottie an seine 1.57 Millionen Follower.
 
 
Das “Lottie in Space” Video zeigt Abigail in ihrem Zuhause in Canada, zusammen mit ihrem Bruder und ihrer Mutter Zoe. Man fühlt regelrecht ihre Begeisterung. Ihre Worte sind voller Hoffnungen und Träume für die Zukunft und es ist eine wunderbar fesselnde Geschichte, wie Abigail ihre Vision von der Stargazer Lottie in Zusammenarbeit mit der Firma Arklu wahrwerden ließ.
 

Abigails Geschichte hier im Video:

https://www.youtube.com/watch?v=_3I0ChExz-w

 

 


Share this post



0 comments

Leave a comment

Please note: comments must be approved before they are published


← Older Post Newer Post →